Aircloak Insights

Aircloak Insights ist ein transparenter Proxy, der zwischen dem Analysten und dem Datensatz sitzt. Abfragen werden wie gewohnt über SQL oder in Dashboards wie Tableau generiert. Aircloak Insights verarbeitet die Abfrage und passt sie an das SQL- oder NoSQL-Daten-Backend an.

Ergebnisse werden über den Proxy aggregiert und vollständig anonymisiert ausgegeben.

Abfragen in vertrauter Arbeitsumgebung

Aircloak Insights integriert sich direkt in Ihren bereits bestehenden Workflow.

Ob Sie Notebooks in R Studio oder in Jupyter nutzen – sensible Datensätze können über das Aircloak Interface, verschiedenen Dashboards wie Tableau oder anderen auf dem Postgres Message Protocol basierenden BI-Tools abgefragt werden. Die Verknüpfung über eine RESTful API ist möglich.

Weitere Datenbanken
  • Microsoft SQL Server, versions 2012 R2 and newer
  • MongoDB, versions 3.4 and newer
  • MySQL, version 5 and newer, and MariaDB, version 10.1 and newer
  • PostgreSQL, version 9.1 and newer
  • SAP HANA, version 2.0 and newer
  • SAP IQ, version 16.0 and newer
  • Apache Drill, version 1.13 and newer

Mithilfe von Apache Drill können Sie eine Reihe von verschiedenen Datenquellen nutzen. “Out of the box” werden Big-Data-Umgebungen wie MapR-DB, HBase und Daten in CSV, JSON, log und Parquet unterstützt, die auf Disk, HDFS, oder im AWS S3 Format gespeichert sind.

Einfache Anbindung in bestehende SQL- und NoSQL-Datenbanken

Aircloak Insights wird vor Ihren vorhandenen Datenbankservern installiert.

An den Datenbanken müssen keine Änderungen vorgenommen werden. Das spart Zeit, Geld und der manuelle Verwaltungsaufwand reduziert sich um ein Vielfaches.

Deployment

Aircloak Insights besteht aus zwei separaten Komponenten:
Insights Air und Insights Cloak.

Aircloak Deployment

Insights Cloak analysiert und anonymisiert sensible Daten, die über Insights Air abgerufen werden. Beide Komponenten werden als Docker-Container eingesetzt und laufen auf Bare-Metal-Servern oder auf virtuellen Maschinen. Insights Cloak kann innerhalb der sicheren Umgebung Ihrer Daten-Infrastruktur eingesetzt werden, ohne dass ein externer Zugriff erforderlich ist.

Auf diese Weise verlassen Daten zu keinem Zeitpunkt ihre geschützte Umgebung. Nur voll anonymisierte Ergebnisse werden wieder zurück an Insights Air gesendet und sind dann für Analysten sichtbar. Dieses Prinzip führt zu einem erheblich geringerem Risiko und einer höheren Sicherheit.

Insights Air und Insights Cloak können unabhängig voneinander skaliert und verwaltet werden. Auf diese Weise lässt sich die Lösung perfekt an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassen.

Die Benutzeroberfläche Insights Air bietet volle Kontrolle über Ihre Daten. Mit integrierten Möglichkeiten zur Authentifizierung und Autorisierung sehen Analysten nur die Datensätze, auf die sie tatsächlich zugreifen dürfen. Für Enterprise-Kunden bietet Aircloak auch eine LDAP-Integration an, um einen besonders reibungslosen Einstieg zu ermöglichen. Administratoren haben vollen Einblick in den Systemzustand und erhalten umfassende Einblicke in aktuelle und vergangene Abfragen mithilfe des Audit-Protokolls.

Maßgeschneiderte Anonymisierung:
Eine Anonymisierung über Aircloak Insights ist genau auf die jeweilige Anfrage und die von ihr abgerufenen Daten zugeschnitten. Das ermöglicht eine qualitativ hochwertige Analyse mit minimaler Datenverzerrung.


So funktioniert Anonymisierung
mit Aircloak Insight

Sie möchten mehr erfahren?

Kostenlose Demo anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse an Aircloak Insights.
Bitte senden Sie uns Ihre Kontaktdaten, damit wir umgehend einen Termin für Ihre Demo vereinbaren können.
Ich stimme der Bearbeitung meiner Daten gemäss Ihrer Datenschutzerklärung zu.